Anmeldung zum Workshop „Gelassen ins Eigenheim“



    Informationen zur Seminarbuchung

    Vertragsschluss

    Ihre Anmeldung stellt ein rechtlich bindendes Angebot auf Abschluss eines Vertrages dar. Mit Bestätigung durch mich kommt der Vertrag zustande. 

    Leistungen



    Die Durchführung der Workshops erfolgt zu den auf der Webseite www.gelassen-ins-eigenheim.de angegebenen Zeiten an den ausgeschriebenen Standorten und in Übereinstimmung mit den auf der Webseite genannten Workshop-Inhalten und inkludierten Leistungen.

    Preis und Bezahlung 

    Die angegebenen Preise sind soweit nichts anderes ausdrücklich erwähnt wird, Bruttopreise inklusive der jeweils geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer. 
     
    Die Bezahlung erfolgt per Überweisung binnen 7 Tagen nach Erhalt der Buchungsbestätigung, in jedem Fall jedoch vor Beginn des Workshops. Die entsprechenden Zahlungshinweise erhalten Sie mit der Bestätigung Ihrer Buchung. Die vollständige Leistung der Seminargebühr ist Voraussetzung für Ihre Teilnahme am Seminar.

    Rücktritt



    Sollte Ihnen die Teilnahme am Workshop nicht möglich sein, können Sie bis zu 10 Tage vor Beginn des Workshops einen Ersatzteilnehmer anmelden. Ein darüberhinausgehendes Rücktrittsrecht besteht nicht.

    Absage der Veranstaltung wegen Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl

    Ich bin berechtigt, die Durchführung des Workshops abzusagen und damit unseren Vertrag zu kündigen, wenn die Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen nicht erreicht wird.

    Besondere Regelungen wegen der Corona-Pandemie

    Ich bin berechtigt, einen Workshop-Termin jederzeit abzusagen, wenn behördliche Auflagen dies erfordern oder ich zu der Einschätzung gelange, dass die sichere Durchführung der Veranstaltung (ungeachtet des Hygiene-Konzepts am Veranstaltungsort) voraussichtlich nicht gewährleistet werden kann.
    Teilnehmer, die positiv getestet wurden oder sich in Quarantäne begeben müssen, dürfen den Workshop nicht besuchen und können daher bis zum Veranstaltungsbeginn von diesem Vertrag zurücktreten. Bitte melden Sie sich in allen Fällen frühzeitig telefonisch bei mir, damit ich meine Planung des Workshops entsprechend anpassen und ihren Platz anderen Interessenten anbieten kann.
    Behördliche Anordnungen zum Tragen von Masken sowie die hausinternen Regeln hierzu am Veranstaltungsort sind ohne Einschränkungen einzuhalten. Gilt eine Maskenpflicht, dann dürfen Personen, die mit ärztlichem Attest vom Tragen einer Maske befreit sind, im Interesse aller Teilnehmer nicht an diesem Workshop teilnehmen. Wer bereits über ein solches Attest verfügt oder Probleme mit dem Tragen von Masken hat, sollte diesen Workshop daher keinesfalls buchen. Ein außerordentliches Rücktrittsrecht besteht diesbezüglich nicht.

    Widerrufsbelehrung für Verbraucher

    Als Verbraucher haben Sie das Recht, den Vertrag über Ihre Teilnahme an dem Workshop binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. 



    Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. 

    

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir (Monika Isabel Janku, Feldbergstraße 48, 61440 Oberursel, E-Mail: post@gelassen-ins-eigenheim.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür zum Beispiel das unten abgedruckte Widerrufsformular verwenden.



    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

    

Folgen des Widerrufs:

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. 
Ende der Widerrufsbelehrung.

    WIDERRUFSFORMULAR

    An
    
Monika Isabel Janku
    
Feldbergstraße 48

    61440 Oberursel

    

E-Mail: post@gelassen-ins-eigenheim.de

    Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung:
    ...................................................................................................................
    ........................................................
    ...................................................................................................................

    Gebucht am:

    Name des/der Verbraucher(s): Anschrift des/der Verbraucher(s):
    ...................................................................................................................
    ...................................................................................................................
    ...................................................................................................................
    Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilungen auf dem Papier)
    .....................................................................................................
    Ort, Datum
    ____________
    (*) Unzutreffendes bitte streichen.